Supplemente // Warum ich Nahrungsergänzungsmittel für sehr wertvoll halte

Supplemente - Warum ich Nahrungsergänzungsmittel für sehr wertvoll halte - Warum Nahrungsergänzungsmittel? - Verschiedene Supplemente

(Werbelinks*)

Nahrungsergänzungsmittel, unnötig oder sinnvoll?

Fast jeder der auf seine Gesundheit achtet supplementiert mittlerweile Nahrungsergänzungsmittel

Supplemente Firmen sprießen nur so aus dem Boden, Vitamin D wird gehypt und Veganer haben nen Vorrat an Vitamin B12 Pillen.

Was ist dran an dem ganzen Hype um Nahrungsergänzungsmittel?

Früher war ich ein absoluter Skeptiker, von zu Hause aus wurden Supplemente als Chemie und  Geldmacherei angesehen. Meine Mutter war ein absoluter Gegner, nur eine gesunde Ernährung kann deinem Körper das geben was er braucht und wenn man genug Obst und Gemüse zu sich nimmt ist das alles absolut unnötig. Diese Meinung vertritt meine Mutter heute noch, aber sie ist ein wenig offener geworden. Ich gebe ihr in fast allen Punkten recht, allerdings weiß ich heute, dass eine gesunde Ernährung manchmal einfach nicht ausreicht und das nicht alle Nahrungsergänzungsmittel böse sind.

Ich will hier nicht auf irgendwelche Abnehme-Pillen oder so einen Schrott eingehen, das verstehe ich nicht unter sinnvollen Supplementen, lediglich Vitamine und Nährstoffe die für den Körper wichtig sind.

Viele Jahre litt ich unter Darmbeschwerden, Diagnose „chronischer Reizdarm“ und Fruktoseintoleranz, eine ziemlich große Scheiße die so einiges mit sich zieht. Kein Arzt konnte mir hier wirklich helfen, wie so oft haben die meisten die Symptom – Bekämpfung in den Vordergrund gestellt, jedoch die Ursache außer acht gelassen.

Heute bin ich so gut wie beschwerdefrei und das habe ich ohne irgendeinen Arzt geschafft oder irgendwelche Medikamente, dazu vielleicht ein anderes Mal mehr.

Während meiner Odyssee litt ich unter Erschöpfung, Müdigkeit, schlechter Haut und ganz besonders habe ich jede Erkältung oder Grippe magisch angezogen. Ich war ständig krank, als Lösung wurde mir dann Antibiotika verkauft. Heute weiß ich, dass es das Ganze damit noch schlimmer gemacht hat. Jede Dosis Antibiotika hat meinen Darm noch mehr geschwächt. Ein absoluter Teufelskreislauf. Eine gesunde Ernährung stand damals schon für mich an oberster Stelle allerdings hat es nicht viel geändert.

Mein Körper konnte die ganzen guten Nährstoffe und Vitamine gar nicht richtig aufnehmen, Stichwort löchriger Darm.

Unter einem löchrigen Darm leiden viele Menschen, ihnen ist es nur nicht bewusst.

Meine Erfahrung mit Nahrungsergänzungsmitteln

Mein Immunsystem war absolut im Eimer und das wollte ich ändern, ich habe gelesen, recherchiert, mich mit Profis unterhalten und so langsam hatte sich meine Einstellung gegenüber Supplementen geändert.

Heute gibt es ein paar NEM die ich regelmäßig einnehme, dazu gehören Omega 3 Kapseln*, Zink*, Vitamin D*, Magnesium* und Vitamin K2. Ich fühl mich super damit und ein Schnupfen oder ne Grippe kann mir fast nichts mehr anhaben, auch meine Haut hat sich gebessert.

Natürlich ist weiterhin eine gesunde Ernährung das A und O, aber eine ausreichende Versorgung schaffe ich leider nicht, dies hat auch etwas mit der Nährstoff- und Vitamindichte in unseren heutigen Lebensmitteln zu tun. Wer isst schon 3x die Woche fetten Fische oder andere Lebensmittel in denen genügend Omega 3 Fette vorhanden sind.

Wie sieht´s mit der Sonne aus? Mal ganz davon abgesehen dass wir in Deutschland leider nicht so sehr gesegnet sind mit sonnigem Wetter, muss man auch die Zeit dafür haben sich täglich ungeschützt für mind. 30 Minuten in der Sonne aufzuhalten.

Vitamin B12? Ich bin auch keine große Fleischesserin, aus ethischen Gründen und weil ich es nicht besonders mag, eine Blutuntersuchung hat gezeigt dass mein Vitamin B12 Spiegel auf jeden Fall ausbaufähig ist. Besonders Veganer sollten diesen regelmäßig checken lassen.

Worauf sollte man bei der Einnahme von Supplementen achten

Wichtig ist, dass man nicht wahllos irgendwelche Pillen schluckt nach dem Motto „Viel hilft viel“. Zuerst sollte genau geschaut werden ist ein Mangel vorhanden und ist es notwendig, das wiederum kann man nur im Blut feststellen. Du kannst zu deinem Hausarzt gehen und verschiedene Messwerte im Blut bestimmen lassen oder du machst es mit Hilfe eines Testkits* selbst und schickst es in ein Labor ein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Qualität, ich beziehe meine NEM nur von ausgewählten Herstellern, die nachhaltig und kontrolliert herstellen auch wenn es ein paar Euro mehr kostet. Der letzte wichtige Punkt ist dass man Supplemente nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung zu sich nehmen sollte.

 

Falls du unter Beschwerden leidest wie Müdigkeit, einer schlechten Haut, wiederkehrenden Infekten, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Darmproblemen, hinterfrage deine Ernährung und lass deine Werte checken!

In den nächsten Wochen werde ich eine Nutrition / Supplemente Artikelserie veröffentlichen und all die Nahrungsergänzungsmittel vorstellen die ich selbst nehme und für mich als wichtig erachte.

 

Hast du schon Erfahrung mit NEM gemacht? Wie stehst du dazu?

Pin it on Pinterest

Supplemente - Warum Nahrungsergänzungsmittel sehr wertvoll sein können - Pinterestgrafik

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

Hast du es schon mal mit Intermittierendem Fasten probiert? Intervall Fasten ist der heiße Scheiß wenn es um einen gesunden Körper geht!

Anzeige / Affiliate Marketing / Werbelinks*: Dieser Artikel enthält Affiliate Links* / Empfehlungslinks*, dir entstehen dadurch keine Kosten und sie tun auch nicht weh, ich bekomme lediglich eine kleine Provision wenn du ein Produkt über meinen Link kaufst.

 

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Aufgrund der aktuellen Rechtslage weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Inhalte auf den Seiten von hippieintheheart.com keine Heilaussagen sind. Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Die Beiträge auf hippieintheheart.com können und sollen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Nehmen Sie niemals Medikamente, auch keine Heilkräuter oder Nahrungsergänzungsmittel, ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein! Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

hippieintheheart.com und seine Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. Pingback: Supplement // Zink der Micronährstoff für eine gesunde Haut |

  2. Also bis auf Vitamin B12 von Vitaminexpress.org/VitaminB12 (ich bin Veganerin) nehme ich noch nichts. Ich habe allerings auch schon sehr viel gutes von Omega 3 Kapseln gehört, deswegen werde ich die nun auch mal versuchen. Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen! 🙂

    Grüße
    Faina

  3. Pingback: Supplement // Vitamin D die Sonnenpower für das Immunsystem |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.