DIY Mala Kette

DIY Mala Beads - So knüpst du dir deine eigene Mala Kette - Titelbild

So knüpfst du dir deine ganz persönliche Mala!

Do it yourself // Mala Beads

Ich habe lange nach einer schönen, für mich passenden Yoga Kette / Mala Kette gesucht. Leider ohne Erfolg. Das heißt nicht, dass es nicht wunderschöne Mala´s zukaufen gibt aber es gab keine, in die ich mich direkt verliebt habe. Deshalb habe ich vor einem halben Jahr angefangen Mala´s selber zu knüpfen. Dabei handel ich aus dem Bauch heraus und lasse meiner Kreativität freien lauf.

Wie man selbst eine Mala knüpft möchte ich dir hier zeigen. Do it yourself.

Als erstes brauchst du verschiedene Materialien.
Material :
  • 108 Perlen nach deinem Geschmack bzw. nach der gewünschten Wirkung, ich verwende am liebsten Rudraksha und Edelstein Perlen, erhältlich in einem guten Perlengeschäft oder Online Shop ( Größen 8mm, 9mm, 10mm ganz nach deinem Geschmack.
  • 1 Guru Perle ( etwas Größer & „schöner“ als die anderen)
  • Shamballa Band* oder Macramé Band (je nach Lochgröße der Perlen 0,8  – 1,00 mm dick )
  • Schere
  • Zange*
  • 1 Quaste (Tassel) je nach belieben,
  •  Perlenbrett* ( Hilfreich aber nicht notwendig),
  • Feuerzeug,
  • 1 Nadel um die Quaste aufzufädeln

 

image

 

Schritt 1:

Ihr schneidet ca. 2,50 – 3 Meter vom Macramé ab ( je nachdem wie groß eure Perlen sind).  Die beiden Enden des Macramé Bandes zündet ihr jeweils kurz mit dem Feuerzeug an, damit das Band fester wird zum einfädeln der Perlen. Nun legt ihr eure Perlen so wie es euch gefällt auf das Perlenbrett. Ganz unten ist die Quaste darüber die Guru Perle, rechts und links jeweils 54 Perlen.

 

imageimage

Schritt 2:

Ihr fädelt das Macramé Band durch den oberen Teil der Quaste, die Quaste sollte mittig an dem Macramé hängen. Nun macht ihr einen Knoten oberhalb der Quaste (damit dieser schön fest sitzt, nehmt ihr die Zange zur Hilfe). Jetzt fädelt ihr beide Seiten des Bandes durch die Guru Perle, so dass diese auf der Quaste sitzt und ihr wieder zwei gleiche Seiten des Bandes habt. Auch oberhalb der Guru Perle erfolgt ein fester Knoten.

 

imageimage

image

 

Schritt 3:

Nun beginnt ihr auf der rechten Seite die erste Perle aufzufädeln, anschließend folgt ein fester Knoten. Nachdem ihr fünf Perlen auf der rechten Seite aufgefädelt und verknotet habt, startet ihr auf der linken Seite fünf Perlen aufzufädeln und zuverknoten. Dies geschieht jetzt weiter im wechsel. Fünf Perlen rechts und fünf Perlen links…..

 

imageimage

 

Schritt 4:

Nachdem ihr alle Perlen aufgefädelt und verknotet habt, nehmt ihr beide Enden des Macramé zusammen und verknotet diese fest mit einander. Den Überschuss des Macramé Bandes schneidet ihr am Knoten ab ( nicht zu nah dran), nun wird der Knoten mithilfe eines Feuerzeuges leicht zum schmelzen gebracht und man kann ihn mit den Fingern nochmal schön festdrücken. (Vorsicht nicht zu lange das Feuerzeug dran halten)

image 

So, viel Spaß beim Mala knüpfen! Lasst eurer Kreativität freien lauf!

Erzähl mir wie es geklappt hat und lass mir einen Kommentar da, gerne auch mit Foto deines neuen Lieblingsstück.

Pin it on Pinterest

DIY Mala Beads - So knüpst du eine Mala Kette selber - Pinterest

 

Peace, Love & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

 

Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate´s

8 Kommentare

  1. Pingback: Mala Beads und ihre Bedeutung |

  2. Hallo, in welchem online Shop bestellst du deine Perlen? Würde sehr gerne eine für meinen Mann machen

  3. Hallo Josephine,
    ganz toller Beitrag – vielen Dank :)!
    Die Preise auf der Seite für Beads sind pro Perle, oder (nicht pro Strang)? Ich blicke da nicht ganz durch ;).
    Liebe Grüße
    Damar

    • Hallo Damar, vielen lieben Dank das freut mich. Ich muss gestehen das ich dort länger nicht mehr bestellt habe aber ich meine das es meistens Perlenstränge waren und nicht einzelne Perlen.
      Viel Freude beim Mala knüpfen.

      Liebe Grüße Josephine

      • Liebe Josephine,

        vielen Dank für deine Antwort. Ich probiere es einfach mal und bestelle dort etwas.

        Liebe Grüße
        Damar

        Ps: Sorry, hab gerade erst gesehen, dass du geantwortet hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.