Die 14. Yoga Conference Germany – „Be the change“

Fotocredit: Hanna Witte,Die 14. Yoga Conference Germany - "Be the change"

4 Tage voller Liebe, Freude, Miteinander und Veränderung – das war die 14. Yoga Conference Germany in Köln.

Die Creme de la Creme der Yoga Szene an einem Ort versammelt, gemeinsam mit Hunderten von Yogi´s, Spirit Junkies und upside down Liebhabern wurde Yoga gefeiert, zelebriert und gelebt.

Von Krishnataki, Chris Chavez, über Lucie Beyer bis hin zu Octavio Salvado, jeder einzelne hat dazu beigetragen dass dieses Wochenende zu einem absolut wunderbaren Erlebnis für jeden wurde.

Die Pre-Conference

Am Donnerstag ging es los mit dem Warm-up der Pre-Conference, Krishnataki und Ranja Weiß starteten mit „Thaimassage meets Yoga meets Chi Gung“ und stimmten alle Yoga Begeisterten auf die kommende Konferenz ein. Jasmine Tarkeshi die Co-Founderin von Laughing Lotus brachte alle in ihren eigenen Flow „Teaching from your Soul“ und Chris Chavez und Lady Ruth verteilten ihre Yoga Liebe unter den Schülern.

Am Freitag den zweiten Tag der Pre-Conference wurde es schon ordentlich sweaty, bevor es dann am Abend zur Opening Ceremony mit Lord Vishnus Couch Gründerin Nicole Bongartz und Franca richtig abging. Goldenes Konfetti, schweißtreibendes Vinyasa und coole Beats stimmten auf die bevorstehenden Main-Conference Tage ein.

Fotocredit Hanna Witte, Opening-19 - Yoga Conference Germany

Die Yoga Main-Conference

Pünktlich um 8.00 Uhr öffneten die Tore des Pullman Cologne und alle Yoga Junkies strömten ein, überall bunte Yoga Pants, strahlende Gesichter und eine happiness Atmosphäre die einfach nur ansteckend war. Mit fünf verschiedenen Yoga Klassen startete die Yoga Conference Germany um 8.30 Uhr, hier war die Entscheidung absolut nicht einfach. Katchie Ananda, Chris Chavez, Mathieu Boldron, Rita Keller und Valentin Alex brachten ihren persönlichen Yoga Spirit zum Besten.

Fotocredit Hanna-Witte2018-244-Yoga Conference Germany - Octavio Salvado

Am Vormittag ging es für mich zu Octavio Salvado, dem Gründer von „The Practice“ auf Bali. Seine Yoga Klasse stand unter dem Motto „God is in Your Spine“, es war ein absolut berauschendes Erlebnis und ich kann jetzt zwei Tage danach noch nicht zum Ausdruck bringen was es, was er mit mir gemacht hat aber ich habe mich danach total high gefühlt. High vom Yoga, high von Liebe und Selflove. Wir sollten uns zurück auf die Basics besinnen und uns komplett auf unser inneres fokussieren, weg mit all der Ablenkung und weg mit der eigenen äußeren Haltung. Die Asanas wurden lange gehalten, wir sollten eintauchen in unser Selbst.

Fotocredit Hanna-Witte2018-263 -Yoga Conference Germany - Octavio Salvado 2

Fotocredit Hanna-Witte2018-284 -Yoga Conference Germany - Octavio Salvado 3

Danke Octavio, es war ein berauschendes Erlebnis.

Am Mittag hieß es für mich „Welcome to the Handstand Wonderland“ mit der Handstand Queen und AcroYogalehrerein Lucie Beyer. Lucie unterrichtet mit so viel Spaß und Lebensfreude, dass es einfach nur ansteckend ist. Sie hat mir geholfen mehr aus meiner eigenen Kraft rauszuholen und hat mich daran erinnert die Gedanken wegzulenken von den Dingen die ich nicht gut kann, sondern dass ich mich selbst immer wieder daran erinnere den Fokus auf das zulegen was ich kann. „ATB“ Alignmet, Tithtness und Balance ist Lucie´s Goldene Regel für den Handstand.

Fotocredit Hanna-Witte2018-313-Yoga Conference Germany - Lucie Beyer Handstand Workshop 1

Fotocredit Hanna-Witte2018-306-Yoga Conference Germany - Lucie Beyer Handstand Workshop 2

Danke Lucie, dass du mich gehalten hast und mir all die schönen Handstand Dinge gezeigt hast.

Nach der Mittagspause brachte Bryan Kest die Yogini´s und Yogis bei „The Original Power of Yoga“ zum schwitzen, Young Ho Kim brachte seine Schüler bei „Yoga Therapie für die Schultern“ komplett an die Grenzen. Mathieu Boldron brachte alle mit seiner Klasse “ The Incredible Puzzle of Simplicity“ zum schwärmen. Frank Schuler war als Krieger des Lichts unterwegs und Lady Ruth wiegte ihre Schüler in einen Slow Flow mit Jivamukti Yoga.

Der Samstagabend stand ganz im Zeichen der Musik und des Tanzes, Satyaa und Pari gaben ihre wunderbaren Klänge zum besten und Franca haute ab 22.00 Uhr Heart Beats & SoulSounds raus.

Der zweite Tag der Main – Yoga Conference Germany

Krishnataki aus Griechenland startete den Sonntag morgen mit einer Meta Meditation und sorgte mit seiner wunderbaren Stimme für ein sanftes wecken am morgen.

Für mich ging es um 8.00 Uhr zu Christina Lobe, Anusara Yogalehrerin aus Berlin. Ihre Yogastunde stand ganz im Zeichen von „Twists & Binds“, sanfte und öffnende Abfolgen schafften Platz im ganzen Körper und bereiteten ihn auf den Tag vor.

Fotocredit Hanna-Witte2018-378 - Yoga Conference Germany - Christina Lobe

Am Mittag zog es mich zu Jasmine Tarkeshi, die mit ihrer Yoga Klasse “ Embracing our Darkness“ die Dämonen verjagen sollte. Eine absolut unglaubliche Frau, die mit so viel Witz und Leidenschaft unterrichtet. Sie versuchte mit ihrer Abfolge festgefahrene Yoga Sequenzen zu lösen und das brachte mich zum Teil echt an meine Grenzen, eine unglaublich starke Erfahrung.

Fotocredit Hanna-Witte2018-524 - Yoga Conference Germany - Jasmine Tarkeshi

Fotocredit Hanna-Witte2018-555 - Yoga Conference Germany - Jasmine Tarkeshi 2

Nach der anstrengenden Stunde von Jasmine hatte ich das Bedürfnis nach Entspannung und entschied mit für Krishnatakis Qi Gong. Ja, es hat mich runtergebracht aber gleichzeitig wahnsinnig gepusht, neben schönem Gesang und ganz viel Prana, wurde gekickt was das Zeug hielt. Energie pur!

Nach Bryan Kest´s LSD Class, Jo Phee´s Yin Stunde und Kay Karl´s Klangbad, hieß es zur Closing Ceremony voller Dankbarkeit, Love und Happiness, Abschied nehmen.

Fotocredit Hanna-Witte2018-666 - Yoga Conference Germany Closing Ceremony - Krishnataki

Die Yoga Conference Germany in Köln stand ganz unter dem Motto „Be the change“ und ja, es war eine großartige Veränderung vor allem für mich ganz persönlich.

Vielen Dank an Lord Vishnus Couch das ich ein Teil dieser großartigen Erfahrung sein durfte.

Bis nächstes Jahr!

Nächstes Jahr steigt die Yoga Conference Germany vom 30.05. – 02.06.2019, save the date!

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

All die wunderbaren Fotos von der Yoga Conference Germany sind von der Fotografin Hanna Witte. Fotocredit: Hanna Witte Photography

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Interview // Das YogiMobil, Yoga on the Road mit Kim & Mark |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.