Berlin Yoga Conference // breath, learn, connect + Verlosung

Berlin Yoga Conference 2019

(Anzeige*)

Die 1. Berliner Yoga Conference steht vor der Tür

Vom 24. – 26. Mai 2019  wird in Berlin gemeinschaftlich die Matte ausgerollt und zusammen mit der Creme de la Creme der Yoga Szene praktiziert.

Anastasia Shevchenko ist eine internationale anerkannte Yogalehrerin, lebt in Berlin und hat dieses tolle Projekt ins Leben gerufen.

Ich habe die Berlin Yoga Conference ins Leben gerufen, weil ich einen Transformationsraum schaffen wollte, in dem Menschen authentisch und lebensverändernd Yoga erleben können, egal auf welcher Ebene. Deshalb werden alle Yogamethoden gefeiert, ohne eine bestimmte gegenüber einer anderen zu betonen und es wird ein starker Fokus auf die moderne Yogaphilosophie und ihre Verbindung zu den Wissenschaften gelegt.

Anastasia Shevshenko - Berlin Yoga Conference
Pop up Events

Bevor es nächstes Jahr im Mai heißt, Asana, Pranayama, Meditation, tolle Workshops und gemeinsames Essen, hat Anastasia schon dieses Jahr im Mai mit dem ersten Pop up Event gestartet. Am 11. November 2018 folgt das #3 Pop up Event in Berlin, ein ganzer Tag unter dem Motto „The Winter is coming“. Yoga Klassen mit Annika Isterling und Moni Brachmeyer sowie Ayurveda Workshops und einer Auro-Soma healing & meditation session. Hierfür verlose ich zwei Tickets, wie du die Tickets gewinnen kannst erfährst du am Ende des Artikels.

Was macht die Berliner Yoga Conference zu etwas besonderem?

Die Berliner Yoga Conference bietet ein einzigartiges Programm mit Yoga-Workshops, Meditationssitzungen und Vorträgen, sowie Do-it-yourself-Workshops, einem reichhaltigen und sehr „Berliner – Like“ Musikprogramm aus modernen klassischen und elektronischen Musikformaten sowie einem Yoga-Programm mit Live DJ, einen Yoga & Spirit Comedy Club, eine Modenschau und eine Mini-Buchmesse.

Welche Yogalehrer wirst du auf der Conference zu Gesicht bekommen?

Die Creme de la Creme der nationalen und internationalen Yoga Szene wird am Start sein, von Jang-Ho Kim über Sonia Taylor Bach und Ranja Weis bis hin zu Sat Bir Khalsa. Auch alle Yoga Stile werden vertreten sein, du hast die Möglichkeit dich drei Tage lang durch alle Stilrichtungen zu testen oder dir deine Lieblinge rauszupicken.

Noch gibt´s Early Bird Tickets

Schnapp dir dein Early Bird Ticket und verbringe drei tolle Yoga Tage in der Hauptstadt! Mit dem Code „hippie-in-the-heart“ bekommst du 10% Rabatt auf alle Ticket Kategorien. Wenn du dich für einen drei-Tages-Pass entscheidest bekommst du sogar ein Ticket für das #3Pop up Event on Top for free.

Nutze die Chance und sei bei diesem großartigem Event dabei. Knüpfe neue Kontakte, schließe neue Freundschaften, treffe neue Yoga Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen und habe eine wunderbare Zeit bei der Yoga Conference, ganz nach dem Motto: „Atem – Lernen – Verbinden“.

Du möchtest vorher einmal reinschnuppern? Dann hast du jetzt die Chance 2 Tickets, im Wert von 138€, für das nächste Pop up Event am 11.11.18 in Berlin zu gewinnen. Kommentiere einfach unter diesem Artikel mit wem du gerne das Pop up Event besuchen möchtest und dein Name kommt in den Lostopf. Den Gewinner werde ich am 22.10.18 ziehen und per Email kontaktieren.

Ich drück dir die Daumen!

Noch mehr Info´s zur Berliner Yoga Conference und dem Pop up Event findest du hier.

Halt dich auf dem laufendem und folge Anastasia auf den Social Media Kanälen: Instagram & Facebook.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

Hinweis & Spielregeln: Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ausgelost und von mir per E-Mail benachrichtigt. Sollte ich innerhalb von 3 Tagen keine Rückmeldung von dir bekommen, verfällt dein Anspruch auf den Gewinn und ich lose einen neuen Gewinner aus. Den Namen und die Email Adresse des Gewinners werde ich zwecks Ticketausstellung an Anastasia Shevchenko übermitteln. Der Rechtsweg ist  hierbei ausgeschlossen. Teilnahme vom 15.10. – 22.10.18.

*Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. 

Fotocredit: Photography: © Miguel Angel CanoSantizo

Essential Oils // Die Top 10 ätherischen Öle von dōTERRA

Essential Oils - Die Top 10 ätherischen Öle von döTERRA - Titelbild

(Anzeige*)

Die Top 10 ätherischen Öle von dōTERRA

Wie werden sie angewendet?

Welche Wirkung haben sie?

Meine Reise in die Welt der ätherischen Öle, begann ich mit einem Starter Kit von dōTERRA, welches die Top 10 ätherischen Öle enthält sozusagen die perfekte Hausapotheke. Für alles gewappnet.

Warum diese Öle zu den Top 10 gehören, wie ich sie anwende und welche Wirkung sie haben, erfährst du jetzt.

Deep Blue

Deep Blue ist eine eigene Mischung von dōTERRA, speziell für die Muskeln. Egal ob Verspannungen, Muskelkater, Zerrungen oder andere muskuläre Wehwehchen, Deep Blue kann für Abhilfe sorgen. Wenn ich einen ganzen Tag am Schreibtisch verbracht habe, zickt mein Rücken mich gerne einmal an, obwohl wir beide sonst keinerlei Probleme miteinander haben. In so einer Situation bekommt mein Mann den Auftrag mich mit Deep Blue gemischt mit Trägeröl einzureiben. Ne halbe Stunde später fühlt sich alles wie neu an und von dem zwickenden Rücken ist nichts mehr zu spüren.

Auch vor meiner Yoga Praxis zücke ich gerne Deep Blue und bereite meinen Körper auf die Belastung vor und beuge zusätzlich einem Muskelkater vor.

Air

Air ist ebenfalls eine Mischung von dōTERRA, bestehend aus Melaleuca, Peppermint, Lemon, Eukalyptus und weiteren tollen ätherischen Ölen. Air ist eine wunderbare Mischung für die Atemwege, sie unterstützt uns tief durchzuatmen. Ob Schnupfen, angeschwollene Nebenhöhlen oder Schnarchen, Air kann Abhilfe schaffen.

ZenGest

ZenGest ist die Verdauungsmischung von dōTERRA und gehört absolut zu Recht zu den Top 10 ätherischen Ölen. Denn ZenGest hat mir schon mehrfach den Tag gerettet, ob Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder Völlegefühl, ein Tropfen ZenGest in ein Glas Wasser, einen Tropfen in eine Kapsel oder direkt mit Trägeröl auf den Bauch aufgetragen und die Beschwerden verabschieden sich. Diese tolle Mischung kann auch schon bei den Kleinsten für Abhilfe schaffen, wichtig ist dass man auf die Dosierung achtet und es gut verdünnt anwendet. Auch auf Reisen bei Reiseübelkeit oder in der Schwangerschaft bei Morgenübelkeit ist ZenGest eine große Hilfe.

Frankincense (Weihrauch)

Frankincense ist der „King of Oils“ es verbindet sich mit jedem anderen Öl und wird zum absoluten Booster.  Weihrauch hat eine sehr beruhigende und erdende Wirkung auf uns, trage es auf dein Herzchakra auf um dich emotional zu unterstützen. Frankincense kann eine ganze Menge, es unterstützt eine gesunde Zellproduktion, hat eine natürliche entzündungshemmende Wirkung und lindert Stress.

Ich verwende Frankincense täglich, ich gebe es in meine Bodymilk und creme mich jeden Tag damit ein. Ich gebe es in meinen Diffuser um Stress abzubauen und habe es ist in meiner eignen Öl Mischung für unreine und müde Haut.

Lavendel

Lavendel gehört zu meinen absoluten Lieblingsölen und ist deshalb immer super schnell aufgebraucht, so dass ich mir einen Vorrat anlege. Lavendel gehört zu den Top 10 ätherischen Ölen weil es super vielseitig einzusetzen ist und sehr sanft ist. Schon Babys profitieren von diesem tollen Öl. Es wirkt beruhigend, lindert Spannungsgefühle, Stress und Angst. Im Diffuser sorgt es für eine entspannte Atmosphäre und für einen wohltuenden Schlaf.

Man kann Lavendel wunderbar auf die Haut auftragen und damit Abhilfe schaffen bei Kratzern, Verbrennungen, Mückenstichen und Hautirritationen. Es enthält ein natürliches Anti-Histamin und kann so Allergikern helfen in dem man es in der akuten Phase alle 15 Minuten unter die Zunge tropft (1 Tropfen).

Ich wende Lavendel jeden Tag vor dem Schlafengehen auf meinen Fußsohlen an, damit kann ich schlafen wie ein Baby.

Lemon

Oh, Lemon! Noch so ein absoluter Favorit von mir, ohne kann ich mir definitiv nicht vorstellen. Lemon ist ein natürlicher Boost für das Immunsystem, wirkt reinigend, unterstützt die Entgiftung und Verdauung. Ich gebe mehrmals am Tag 1 – 2 Tropfen in meine Wasserflasche und sorge so für einen natürlichen Detox und stärke mein Immunsystem.

Lemon kann man auch wunderbar im Haushalt anwenden, in dem man es zur Reinigung von klebrigen Oberflächen nutzt, Leder pflegt oder sogar Sticker problemlos entfernt bekommt.

Melaleuca

Melaleuca auch Teebaumöl genannt, kennen die Meisten im Bereich Hautpflege, denn Melaleuca hat eine wahnsinnige antibakterielle Wirkung und kann somit Hautunreinheiten den Gar ausmachen. Es ist absolut nicht mit anderen Teebaumölen aus der Drogerie zu vergleichen, schon beim ersten Auftragen habe ich gemerkt dass die Qualität eine ganz andere ist und es viel angenehmer auf der Haut ist als ein Standard Produkt.  Melaleuca ist auch super für das Immunsystem, unterstützt eine freie Atmung und schafft Abhilfe bei Fuß-& Nagelpilz.

Peppermint

Peppermint ist auch ein Öl welches absolut verdient unter den Top 10 ätherischen Ölen ist und in keiner Hausapotheke fehlen sollte. Es ist ein sehr kühlendes Öl und ich trage es bei Kopfschmerzen auf meinen Nacken und meine Schläfen auf (verdünnt). Peppermint unterstützt freie Atemwege, wirkt belebend, hebt die Stimmung und fördert eine gesunde Verdauung. Ein Tropfen Peppermint in ein Glas Wasser hilft bei Völlegefühl und Übelkeit.

Ich verwende es gerne im Diffuser mit Wild Orange, um mich bei meiner Arbeit gut fokussieren zu können oder um die Stimmung zu heben.

Oregano

Bei Oregano denkt man vermutlich erstmal nur an italienisches Essen. Ja, man kann auch mit dem Oregano Öl von dōTERRA seine Pasta aufpimpen, aber ganz besonders ist Oregano ein leistungsstarkes Öl für die Immunabwehr. Es wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und gegen Pilzinfektionen. Innerlich eingenommen mit Hilfe einer Veggie Kapsel unterstützt es eine Darmkur.  Es wirkt unterstützend gegen Parasiten und ist eine hervorragende Quelle von Antioxidantien.

OnGuard

OnGuard ist eine hauseigene Mischung von dōTERRA und gehört zu den Top 10 ätherischen Ölen. Es ist die schützende Mischung und das Schlüssel Öl für ein starkes Immunsystem. Es wirkt antibakteriell, antimykotisch und antiviral. Ganz besonders jetzt im Herbst ist es mein ständiger Begleiter, ich trage es jeden morgen auf meine Fußsohlen auf um mich vor einer Erkältung zu schützen. Das ist mir bisher auch wunderbar gelungen.

Bei Halsschmerzen kann man OnGuard erhitzen und vorsichtig auf den Hals auftragen, ebenso bei Ohrenschmerzen, jedoch sollte man es hier hinter das Ohr auftragen, niemals im Ohr.

Eine weitere Möglichkeit sein Immunsystem zu stärken bzw. einer Erkältung entgegenzuwirken ist, wenn man OnGuard in eine Veggie Kapsel gibt und einnimmt.

Pin it on Pinterest

Essential Oils - Die Top 10 ätherischen Öle von dōTERRA - Pinterest

Diese Top 10 ätherischen Öle von dōTERRA sind eine wunderbare Hausapotheke und man ist für jede Individualität gewappnet. Die Top 10 sind im Home Essential Kit von dōTERRA enthalten, eines der wunderbaren Starter Sets. Ich habe mit diesem Set gestartet und das war für mich die absolut beste Entscheidung, denn so konnte ich alle wichtigen Öle kennen lernen und bin für alles gerüstet.

Hier findest du alle Starter Sets die es gibt.

Möchtest du dich noch mehr über Ätherische Öle informieren, dann ließ dir diesen Artikel durch „Was sind Ätherische Öle und wie kannst du sie einsetzen?“.

Möchtest du nun mit Essential Oils starten? Dann schreib mir entweder eine Email an josephine@hippieintheheart.com und du bekommst eine kostenfreie Beratung oder schau dir diese Anleitung an und bestelle direkt bei dōTERRA.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

 

Anzeige / Affiliate Marketing / Werbelinks*: Dieser Artikel enthält Affiliate Links* / Empfehlungslinks*, dir entstehen dadurch keine Kosten und sie tun auch nicht weh, ich bekomme lediglich eine kleine Provision wenn du ein Produkt über meinen Link kaufst.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Aufgrund der aktuellen Rechtslage weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Inhalte auf den Seiten von hippieintheheart.com keine Heilaussagen sind. Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information, berichten von persönlichen Erfahrungen und dienen der allgemeinen Weiterbildung. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Die Beiträge auf hippieintheheart.com können und sollen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Nehmen Sie niemals Medikamente, auch keine Heilkräuter oder Nahrungsergänzungsmittel, ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein! Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

hippieintheheart.com und seine Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Must read // Noam – Ein Junge, zwei Welten

Must read - Noam - Ein Junge, zwei Welten - Titelbild

(Anzeige*)

Noam – Ein Junge, zwei Welten

Ein Buch dass uns auf zauberhafte Weise die Frage stellt, nach dem eigentlichen Sinn des Lebens und das mächtige, immer aufflackernde Ego eines jeden hinterfragt.

Ein junges Mittdreißiger Paar hat alles im Leben um glücklich und zufrieden zu sein, eine wunderbare liebevolle Beziehung, ein schönes Heim und erfolgreich im Job. Dort ist bloß eine Lücke im Leben der Beiden, die sie leider nicht schließen können. Der unerfüllte Kinderwunsch! Durch unerklärliche Zufälle oder auch Schicksal werden sie nun ganz unverhofft zu Adoptiveltern eines wunderbaren und doch sehr merkwürdigen Jungen.

Die zu Beginn doch sehr alltägliche Geschichte entwickelt sich zu einem tiefgründigen Märchen, mit Fragen nach dem Sinn des Lebens, der Aufgabe eines jeden Einzelnen hier auf unserer Welt und Weisheiten die zum Nachdenken anregen. Der Junge Noam entführt die beiden neu-Eltern in eine neue Welt und zeigt ihnen was im Leben wirklich zählt. Er nimmt sie mit nach Afrika und Island, sowie zu sich selbst.

Der junge Autor Christian Schröder hat mit seinem Debütroman etwas geschaffen, was man mit Blick auf den Klappentext nicht erahnen kann. Er erzählt uns ein wunderbares Märchen, welches ganz besonders jetzt zu dieser Jahreszeit, für angenehme Stunden sorgt und gleichzeitig so schön zum Träumen und Nachdenken anregt.

Herausgegeben hat dieses tolle Buch der junge und neue Verlag „love is all you read“, der Name ist Programm. Bei dem Verlag dreht sich alles um die Liebe, Liebe zu und zwischen Menschen, Liebe zu Natur und Liebe zum Leben. Love is all you read möchte etwas erschaffen dass das Leben der Leser bereichert. Und genau das ist ihnen mit dem Debütroman von Christian Schröder „Noam – Ein junge, zwei Welten*“ absolut gelungen.

Überzeuge dich selbst von dieser wundervollen Geschichte und nutze den Herbst um in eine kleine wunderbare Geschichte einzutauchen und dir Zeit für dich selbst zunehmen.

Das Buch ist ab sofort in jeder Buchhandlung erhältlich, bei Amazon* und natürlich direkt über den Verlag.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

Pin it on Pinterest

Must read - Noam - Ein Junge, zwei Welten - Pinterest

 

 

Anzeige* Dieser Beitrag ist in Kooperation mit „Love is all you read“ entstanden, er spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Vielen Dank an Love is all you read für das zur Verfügung gestellte Buch.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links* / Empfehlungslinks*, dir entstehen dadurch keine Kosten und sie tun auch nicht weh, ich bekomme lediglich eine kleine Provision wenn du ein Produkt über meinen Link kaufst.

Essential Oils // Was sind Ätherische Öle und wie kannst du sie anwenden

Was sind Ätherische Öle und wie kannst du sie anwenden_Titelbild - doTERRA Öle

(Anzeige*)

Was sind Ätherische Öle und wie kannst du von ihrer wunderbaren Wirkung profitieren?

Ätherische Öle sind ein Geschenk von Mutter Natur, sie werden aus Samen, Rinden, Stängeln, Wurzeln, Blüten und anderen Pflanzenteilen gewonnen.

Sie können ganz unterschiedlich riechen, schmecken und wirken. Wenn du schon einmal auf einem Lavendelfeld standest oder in einem Rosengarten warst, weißt du wie wunderbar wohltuend es ist diese Düfte aufzusaugen.

Ätherische Öle mit therapeutischer Qualität werden meist durch Dampfdestillation bei geringer Hitze gewonnen. Dadurch wird das Öl in einer sehr reinen Form gewonnen und ist höchst effektiv Einsetzbar. Leider gibt es auf dem Markt sehr viele Produkte die aus minderwertigen Stoffen hergestellt werden und denen künstliche Stoffe und eine Menge Chemie hinzugefügt werden, deshalb ist es so wichtig auf eine sehr gute Qualität zu achten. Denn künstliche Stoffe und Chemie haben in unserer Nase, auf unserer Haut und in unserem Körper nichts zu suchen, sie schaden nur.

Ich nutze ausschließlich die kostbaren Ätherischen Öle von doTERRA*, diese haben die höchste Reinheit und therapeutische Qualität. Sie sind CPTG Zertifiziert (Certified Pure Therapeutic Grade) werden nur aus hochwertigen und natürlichen Pflanzen gewonnen und enthalten keine künstliche oder chemische Zusätze. Sie sind so hochwertig dass sie bei einem Neugeborenen angewendet werden können. Eine kleine Flasche Lemon Oil von doTERRA besteht zum Beispiel aus 45 Bio Zitronen, die zuvor ethisch korrekt und in absoluter Bio Qualität angebaut und geerntet wurden.

Wie du Ätherische Öle anwenden kannst?

Ätherische Öle werden seit je her in den verschiedensten Kulturen angewendet und sorgen für körperliches und seelisches Wohlbefinden. Früher wurde man als Kräuterhexe bezeichnet, heute steigt Gott sei Dank immer mehr das Bewusstsein für alternative und Naturheilkundliche Verfahren. Mutter Natur hat uns so viel Gutes und Wertvolles geschenkt, auf das wir viel öfter zurück greifen sollten, anstatt in die Pillen Packung zugreifen. Viele Öle sind stark reinigend und wirken antibakteriell. Sie können unsere Stimmung aufhellen, für Entspannung sorgen und unser Wohlbefinden stärken. Ätherische Öle können dank ihrer Struktur, bei lokaler Anwendung  direkt in unsere Haut eindringen und dort Reaktionen auslösen. Man kann therapeutische Öle auch als Nahrungsergänzung nutzen um so die Vitalität zu steigern.

Es gibt drei Möglichkeiten Ätherische Öle anzuwenden und davon zu profitieren

Aromatische Anwendung 

Essential Oils verfügen je nach Pflanze oder Inhaltsstoff über ein ganz eigenes Aroma, welches direkt durch die Nase eingeatmet werden kann oder durch einen Diffuser in der Luft zerstäubt werden kann. Die Düfte haben Auswirkungen auf unser emotionales und physisches Wohlbefinden.

Äußerliche Anwendung

Ein Öl kann direkt auf die Haut aufgetragen werden oder auf die betroffene Körperstelle. Einige Öle sollten ausschließlich verdünnt angewendet werden, hierfür eignet sich hervorragend fraktioniertes Kokosöl. Je nach Sensibilität der Haut verwendet man verdünntes oder pures Öl. Bedenke bitte immer das Ätherische Öle hochkonzentriert sind und das man deshalb nur sehr wenig braucht.

Innerliche Anwendung

Bei der innerlichen Anwendung hat man verschiedenste Möglichkeiten, man kann das Öl direkt in den Mund geben (1 Tropfen), in sein Getränk oder Essen mischen oder es als Nahrungsergänzung mit Hilfe einer Kapsel einnehmen.

Verwende Ätherische Öle weise und mit bedacht

Nicht alle Öle sind gleich, achte auf eine therapeutische Qualität und darauf das sie Zertifiziert sind. Weniger ist mehr, Essential Oils sind hochkonzentriert, verwende sie deshalb sehr sparsam. Oft reichen 1 – 2 Tropfen, je nach Anwendung.

Ich kann mir meine Öle von dōTERRA nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken, ich nutze sie in jeglichen Lebenssituationen, ob beim Yoga, zur Entspannung, um meine Ernährung zu unterstützen oder bei kleinen Wehwehchen jeglicher Art. Mittlerweile habe ich für fast alles ein passendes Öl zu Hause. Wenn ich nach Hause komme wird erst einmal mein Diffuser angeschmissen, je nach Stimmung, nutze ich dann ein Öl welches mich entspannen lässt, mich fokussiert arbeiten lässt oder eines welches meine Stimmung hebt.

 

Möchtest du die Welt der Ätherischen Öle kennenlernen? Willst du mehr über die Wirkung und Anwendung erfahren? Ja! Dann melde dich gerne bei mir, schreib mir eine Email an josephine@hippieintheheart.com oder wühl dich erstmal durch die Informationen auf Hippie in the Heart.

Falls du direkt selbst loslegen möchtest und die wunderbaren Öle von dōTERRA testen möchtest, kannst du entweder direkt hier* bestellen oder du meldest dich bei mir als Vorteilskunde an und erhältst dadurch den EK Preis. Hier findest du eine Anleitung wie du die Öle zum EK bestellen kannst, falls du Unterstützung brauchst freue ich mich über eine Mail von dir.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

Pin it on Pinterest

Was sind Ätherische Öle und wie kannst du sie anwenden - dōTERRA Öle _ Pinterest

Anzeige / Affiliate Marketing / Werbelinks*: Dieser Artikel enthält Affiliate Links* / Empfehlungslinks*, dir entstehen dadurch keine Kosten und sie tun auch nicht weh, ich bekomme lediglich eine kleine Provision wenn du ein Produkt über meinen Link kaufst.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Aufgrund der aktuellen Rechtslage weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Inhalte auf den Seiten von hippieintheheart.com keine Heilaussagen sind. Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Die Beiträge auf hippieintheheart.com können und sollen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Nehmen Sie niemals Medikamente, auch keine Heilkräuter oder Nahrungsergänzungsmittel, ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein! Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

hippieintheheart.com und seine Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Sexueller Machtmissbrauch in der Yoga- & Spiritszene

Sexueller Machtmissbrauch in der Yoga- & Spiritszene- Titelbild

Sie nennen es Heilung?! Sie nennen es freie Liebe?! Sie nennen es Tantra?!

Von Machtmissbrauch bis hin zu Vergewaltigung in der Yoga- & Spiritszene!

Nein, es ist keine Seltenheit! Die Yogaszene ist nicht nur Liebe, Vertrauen und Blumenwiese! Sie kann schmutzig, dunkel und abscheulich sein, verantwortlich hierfür ist nicht die wunderbare Lehre des Yogas, es sind die Menschen! Die sogenannten Meister, Guru´s und Lehrer die ihre Macht missbrauchen, sich selbst als das größte Geschöpf ansehen, über alles erhaben sind und meinen sie könnten sich alles erlauben.

Vor ein paar Wochen war es mal wieder soweit und ein Sex-Skandal in der Yogaszene kam zum Vorschein. Sexueller Missbrauch bei Agama Yoga, eines der größten und bekanntesten Yoga Zentren auf Koh Phangan. Koh Phangan, meine Lieblingsinsel mit einer riesen Yoga- & Spirit Community ist zu Recht schockiert und seit dem Bekanntwerden wie ausgestorben. Es wurde schon lange gemunkelt, Agama wurde als Kult oder Sekte bezeichnet, viele wussten es und viele schwiegen. Jetzt ist es öffentlich, bisher sind um die 31 Fälle von Missbrauch und Vergewaltigung bekannt und es werden mit Sicherheit noch mehr.

Agama Yoga ist kein Einzelfall, immer wieder werden Fälle von sexuellem Machtmissbrauch in der Yoga- & Spiritszene bekannt. Angefangen mit der von Bhagwan Rajneesh aka Osho gegründeten Bewegung „Sannyasin“ über Bikram bis hin zu Anusara Gründer John Friend.

Meist sind es ältere Männer, die sich selbst als Guru bezeichnen, ein großes Wissen über Yoga haben und von ihren Schülerinnen und Schülern angehimmelt werden. Sie predigen kranke Gedanken in ihren Stunden, nutzen die Verletzlichkeit und die Ehrfurcht aus die manche Schülerinnen mitbringen und erzählen ihnen schlussendlich, dass sie sie befreien können, sie heilen können und das Sex mit ihnen das Größte und Beste wäre was ihnen passieren kann.

Im Fall von Agama Yoga hat der „wannabe Guru“ Narcis Tarcau unter dem Denkmantel Tantra Yoga, seinen Schülern lehren wollen: Sex mit ihm vertreibe die bösen Geister, ist gut fürs Karma, fördert die Heilung. Und seinen männlichen Schülern hat er beibringen wollen, dass Kondome die Energien stören würden, das männliche Geschlecht wertvoller ist als das weibliche und sie nur ein Mann sind wenn sie sich von einer Frau einfach nehmen was sie brauchen.

What the fuck! Das alles ist die Spitze des Eisberges, aber es fängt schon viel kleiner an. Wie oft verliebt sich eine Schülerin in den Yogalehrer?! Das ist keine Seltenheit und erst einmal nichts schlimmes. Eine kleine Schwärmerei auf der Matte, etwas längere Berührungen bei der richtigen Ausrichtung und große Lobeshymnen. Gefährlich wird’s wenn der Yogalehrer mit seinen Schülerinnen ins Bett steigt, auch hier ist erst einmal nichts verwerfliches dran, solange es auf Gegenseitigkeit beruht, aber Gefühle bleiben meist auf der Strecke. Ein Lehrer der weiter geht als bloß Yoga Unterricht, hat meist nicht nur eine Schülerin „auserwählt“.

Was ist mit den Frauen los?

Das diese Kerle absolute Arschlöcher sind ist keine Frage aber wie kann es sein dass so viele Frauen empfänglich für so eine riesen Scheiße sind? Es sind meist sehr verletzliche Frauen die sich ihrem Lehrer gegenüber offenbaren, Frauen die vielleicht schreckliches erlebt haben, Frauen die im Yoga und ihrem Lehrer Halt suchen, Frauen die ihre Bedürfnisse unterstellen.

Nein, ich möchte diesen Frauen keine Vorwürfe machen!

Viel mehr möchte ich an all die wunderbaren Geschöpfe dadraußen appellieren! Habt vertrauen, zeigt Verletzlichkeit, seit ehrlich aber gebt euer Gehirn nicht an dem Eingang zum Yoga Studio ab! Macht euch nicht abhängig von Lehrern, Meistern und Guru´s! Seit euer eigener Guru!

Sobald sich auch nur ein Nackenhaar aufstellt, eine Situation ein unbehagliches Gefühl hervorruft, ihr euch unwohl fühlt, sagt NEIN! Macht auf eurem Absatz kehrt! Nein, es hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun, nein, ihr seit keine schlechten Schülerinnen und nein, es verursacht auch kein schlechtes Karma! Dieser Typ der gerade etwas von euch verlangt, euch von etwas überzeugen will hat nicht die Weisheit gepachtet und auch nicht das Recht euch zu irgendetwas zu zwingen oder zu überreden.

We are all Humans – auch Yogalehrer, sie sind keine besseren Menschen als Du und Ich!

Erhebe deine Stimme, mache aufmerksam auf die dunklen Seiten in der Yoga- & Spiritszene. Sorge dafür dass das Schweigen gebrochen wird und das diese Schweine keinen Platz in unseren Reihen haben!

Be your own Guru

Pin it on Pinterest

Sexueller Machtmissbrauch in der Yogaszene - Pinterest

 

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

Meine 5 liebsten Mantren – Öffne dein Herz mit Mantra Singen

Meine 5 liebsten Mantren - Öffne dein Herz mit Mantra Singen

(Anzeige wegen Namensnennung)

Lauthals Mantren singen war bis vor kurzem nichts für mich, zu „abgefahren“.

Es war einen Tick „too much spirit“ für mich, ich kann es dir gar nicht genau begründen aber mit anderen Menschen laut und gemeinsam zu singen fand ich strange.

Ich singe höchstens alleine mit mir im Auto oder wenn ich ein Bier zu viel hab. Was ich da nur die letzten Jahre verpasst habe, ist mir erst vor kurzem klar geworden.

Mantren haben mein Herz geöffnet und was soll ich sagen, ich bin nicht nah am Wasser gebaut aber so manches Mantra berührt mich mitten in mein Herz.

Ich danke den tollen Yoga Lehrern und Kirtan Sängern, dass ihr mir diesen tollen Zauber gezeigt habt.

Mittlerweile habe ich einige Lieblingsmantren die sogar meine Spotify Playlist schmücken und die ich auch gerne beim Autofahren vor mich hin schmettere. Aber fangen wir mal von vorn an, was ist ein Mantra eigentlich?

Mantren sind Urmusik. Sie kommen aus einer der ältesten Sprachen der Welt, dem Sanskrit.

Manas = Geist

Tram = Schutz

Es sind Wort- & Silbenklänge der Kraft und bringen Schutz über uns, aber ganz besonders öffnen sie die Herzen und unsere Chakren.

Aber ich verstehe die Bedeutung nicht?

Völlig egal, man muss die Bedeutung nicht unbedingt kennen, sondern sie funktionieren und bewegen durch ihre Klänge und Töne.

Bühne frei für meine 5 Lieblingsmantren
OM

Das wohl bekannteste Mantra, dass jeder Yogi schon gehört hat, ist das OM, gesungen AUM. Ob vor der Yogastunde, danach oder zwischendurch. Es ist die heiligste Silbe und steht für die Dreieinigkeit, es verkörpert den Wachzustand, den Traumzustand und den Tiefschlaf. Om ist alles, es ist das Universum, es ist der Knotenpunkt zwischen der absoluten und der relativen Welt. Es symbolisiert die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

Lokha Samastah Sukhino Bhavantu

Einer meiner absoluten Favoriten ist „Lokha Samstah Sukhino Bhavantu“ es klingt in so vielen Varianten einfach magisch, ob leise und ruhig begleitet vom Harmonium oder rockig und laut mit Gitarrenmusik. Love it! Es bedeutet: “ Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.“ Es ist ein Mantra für Frieden, Glück & Harmonie. Wir sind alle Verbunden und können nur Glück erfahren wenn wir unsere Herzen öffnen.

asato ma sat gamaya

In dieses Mantra habe ich mich verliebt als Octavio Salvado, der Gründer und Inhaber von „The Practice“ auf Bali es gesungen hat und gleichzeitig ganz wunderbar auf seinem Harmonium gespielt hat.

„Om

asato ma sat gamaya

tamaso ma jyotir gamaya

mrityor ma amritam gamaya“

„Om – Möge mich das innere Licht beschützen und begleiten auf dem Weg aus dem Unwahren in das Wahre aus der Dunkelheit ins Licht. Möge mich das innere Licht aus der Illusion der Sterblichkeit in die Wahrheit meines todlosen Seins führen.“

Devi

Gesungen von Mantra Nova, einer Kölner Band die vor kurzem ein wunderbares Album mit bezaubernden uralten Mantren aufgenommen hat. Sie haben es geschafft die Botschaften in einen neuen musikalischen Kontext zu stellen und sie ganz neu zu interpretieren.

„Samudra Vasane Devi, Parvata Stana Mandale, Vishnu Patni Namasthubhyam, Pada Sparsam Kshamasva Me“

„Mutter Erde, Devi, die du dem Ozean entstanden bist, die Berge sind deine Brüste. O Gemahlin Vishnus, ich grüße dich. Verzeih mir, dass ich dich mit meinen Füßen trete.

Ganesha

Ein weiteres Mantra gesungen von Mantra Nova ist Ganesha. „Om Ganesha Om, Jaya Ganesha Om, Om Ganapati Om.“

Ganesha, der freundliche Elefantengott, ist eine der beliebtesten Formen des Göttlichen im Hinduismus. Das Mantra steht für Leichtigkeit und Neubeginn.

Welches ist dein Liebstes Mantra, pack es mir gerne in die Kommentare.

Pin it on Pinterest

Die 5 schönsten Mantras - Meine liebsten Mantren

Hör unbedingt mal bei Mantra Nova rein, ihr Album ist im Juli erschienen und du bekommst es auf ihrer Website oder direkt im Yoga Studio Atelier 23 in der Kölner Südstadt. Auch auf YouTube sind die modernen Musiker vertreten.

Noch mehr Yoga Spirit bekommst du hier „Yoga auf Hippie in the Heart“.

Namasté and Rock´n´Roll

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Interview // Das YogiMobil, Yoga on the Road mit Kim & Mark

Fotocredit Hanna Witte _ YogiMobil im Interview

Ein mintgrüner Hippie Bulli, voll gepackt mit Klangschalen, Yogamatten und Räucherstäbchen, dass ist das YogiMobil von Kim und Mark

Vor etwa einem Monat hatte ich das Glück die zwei Herzen hinter dem YogiMobil auf der Yoga Conference Germany kennenzulernen, gemeinsam waren wir im Team der Yoga Blogger am Start.

Die Chemie stimmte sofort, zwei lebensfrohe, unkomplizierte und herzerwärmende Yogi´s mit Hippie Bus. Wir tauschten uns aus und die beiden erzählten mir von ihren Projekten, ihrem Leben mit dem YogiMobil und natürlich gab es ne Menge Yoga Talk. All das kann und will ich dir nicht vorenthalten, deshalb gibt es heute Yoga auf vier Rädern mit Kim und Mark vom YogiMobil.

YogiMobil Im Interview - Kim Schmid & Josephine Dilthey

Im Januar 2016 begann alles mit einem 1000€ teurem, alten, völlig restaurierungsbedürftigen Eiswagen.

Mark sagte: „Ich erinnere mich noch wie Kim sagte“

Ein Eisauto! Wenn das mal kein gutes Karma hat!

Mark hat ein Jahr lang seine ganze Energie in die Restaurierung des Bullis gesteckt, viel Schweiß und Herzblut sind in den ehemaligen Eiswagen geflossen, bis am 10.06.2017 das YogiMobil geboren wurde und die Räder das erstmal Richtung Yoga Workshop rollten.

Mark:

„Wir haben uns schon immer ein Wohnmobil gewünscht: Reisen – Schlafen – Frei sein – Unabhängig sein. Kim hat sich immer mehr Platz im Auto gewünscht, wenn sie zu Workshops gefahren ist. Im Yogimobil ist nun Platz für unser Equipment: Gongs, Klangschalen, Blumen, Windspiele, Yogamatten – Alles hat seinen Platz.

Eine Fahrt im Yogimobil ist für uns Yoga pur. Mehr als 60 km/h gibt`s nicht. Entschleunigung pur. Von einem alten VW-Bus kann man tatsächlich viel lernen.“

 

Das YogiMobil Team lebt, liebt und arbeitet in Saarbrücken. Dort wohnen sie mit ihrem Border Colli Loki und ihrem Kater Yoda, in einem kleinen Häuschen auf dem Land.

Was ist eure Intention bzw. Vision mit dem Yogimobil?

Kim:

„Unser 200h Yoga Teacher-Training und weitere Fortbildungen finden ab 2019 in unserer Heimat Saarbrücken statt. Trotzdem lieben wir es mit viel Yoga, Klang und Flow im Gepäck zu reisen. Das werden wir auch weiterhin tun. Wir unterrichten von Herzen gerne auf Festivals und besonderen Yoga-Events und freuen uns immer riesig über neue Gelegenheiten unsere Yogapraxis zu teilen. 

Vision? Alles darf genauso bleiben wie es ist. „Yogimobil“ bedeutet für uns beweglich zu sein, wandelbar zu sein und Veränderung anzunehmen.“ 

Kim und Mark sind ein absolut eingestimmtes Team, die Zwei sind seit einem Jahr verheiratet und seit 11 Jahren ein Paar. Mark verrät mir: “ Wir haben uns vor 11 Jahren in der Kneipe kennengelernt. Kim arbeitete dort abends- neben ihrem Studium und den Pilates-Kursen, als Barkeeperin. Ich wurde dann natürlich schnell zum Stammgast, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen.“

Yogimobil 2018 Portrait

Die gemeinsame Liebe zum Yoga

Mark kommt ursprünglich aus dem Kampfsport und hatte mit Yoga nicht viel am Hut. Er hat sich von Kim regelmäßig Dehnübungen zeigen lassen, denn sie praktizierte schon viele Jahre Yoga, unterrichtete Pilates und war als Personal Trainerin unterwegs. Mittlerweile teilen die beiden, neben der Liebe zum Wellenreiten auch die Liebe zum Yoga. Kim erzählte mir: „Mit dem Kauf des Yogimobils hat die Idee des gemeinsamen Unterrichtens dann immer mehr an Gestalt gewonnen. Als wir dann zeitgleich Klangyoga entdeckten war klar, dass wir das gemeinsam unterrichten möchten.“

Welchen Yoga Stil praktiziert Ihr?

Kim: „Ausgebildet bin ich im klassischen Hatha Yoga nach Selvarajan Yesudian. Mein Stil ist jedoch nach zahlreichen weiteren Ausbildungen und Fortbildungen mittlerweile kunterbunt, klangvoll, freudvoll und undogmatisch. Meine Schüler haben mich immer wieder gebeten diesem Stundenablauf einen Namen zu geben. So habe ich Fusion Flow®Yoga ins Leben gerufen. Ich freue mich von Herzen darauf im November 2018 bereits die ersten Trainer in dieser Methode auszubilden.“

Wenn wir morgens auf die Matte hüpfen ist es immer eine intuitive Praxis. Mark ist definitiv auch ein Ashtanga Yoga Fan. 

 

Das YogiMobil ist ausgestattet mit Klangschalen in den verschiedensten Größen, die zwei praktizieren leidenschaftlich gerne Klangyoga. Mark beschreibt es so:

Das YogiMobil

„Klangyoga öffnet definitiv die Herzen. Die wohltuenden Schwingungen der goldenen Klangschalen in Kombination mit ausgewählten Asanas ermöglichen einen Zugang zu unserem ganz eigenen Klang. Es ermöglicht uns wieder mehr auf unser eigenes Tempo zu hören und uns von fremdbestimmter Geschwindigkeit zu lösen. Der gezielte Einsatz der Klänge unterstützt den Atemfluss und das An- und Entspannen in den Yogahaltungen. Für uns vergeht kein Tag ohne den geliebten Klang der „singing bowls“. „

YogiMobil Team im Interview - Klangyoga Schalen
Was bietet das YogiMobil Team alles an?

Mark: Kim hat aktuell einen festen, offenen Yoga-Kurs pro Woche in Saarbrücken. Hauptsächlich fährt sie mit dem Yogimobil von Personal zu Personal-Training. Am Wochenende sind wir meist unterwegs um in unterschiedlichen Yoga-Studios unsere Yoga-Praxis in Form von Workshops und Teacher-Trainings zu teilen.

Wir bieten derzeit drei Workshops an, die wir regelmäßig unterrichten. „EIN-Klang“ (Klangyoga), Fusion Flow (thematische Workshops) und „Yoga Amazone“ (Yoga & Kampfsport).

Außerdem gibt es immer wieder Specials, zum Beispiel unser „Stand-up-Yoga-Tag“ am Bostalsee am 21.7.18.

 

Yoga Retreats mit Kim Und Mark

Kim: Wir bieten 2-3 Retreats pro Jahr an. Dieses Jahr haben wir im Oktober ein gemeinsames Retreat mit Jenny vom I love Spa – Blog im schönen Brandenburg. Nächstes Jahr gehts dann im Mai nach Königswinter zu unserem geliebten „Awakening Shakti“ Retreat und im November….Achtung….Trommelwirbel nach: BALI für 14 Tage „Yoga & Surf“. Wir freuen uns von Herzen auf unser erstes Fernreise-Retreat in Kooperation mit Yoga Travel & Friends.

 

Lass dich von Kim als Yogalehrerin ausbilden

Mark: Kim führt bereits seit zwei Jahren für verschiedene Institute erfolgreich Yogalehrer-Ausbildungen durch. Durch ihre langjährige Arbeitserfahrung in der Erwachsenen-Bildung und als Sozial-Pädagogin ist das Ausbilden definitiv das Herzstück ihres Wirkens. Ab 2019 bietet sie nun außerdem eigenständig die AYA zertifizierte Yoga-Grund-Ausbildung (Hatha-Vinyasa) in Saarbrücken an.

YogiMobil im Interview - Kim Kassandra Schmid Yogalehrerin

Wie würdet ihr euren Unterrichtsstil beschreiben?

undogmatisch, humorvoll, klangvoll, frisch, fordernd, modern, intuitiv, strukturiert   -Kim-

 

Wo kann man euch demnächst treffen? Gibt es eine Tour?

Unsere #omtour2018 hat uns bereits zu wundervollen Orten geführt. Im 2. Halbjahr geht es für Workshops unter anderem nach Frankfurt, Berlin, Brandenburg, und an die Ostsee. Am 01.09 sind wir in Frankfurt, auf dem Wanderlust 108 Event, mit gleich vier Workshops vertreten. Schaut unbedingt vorbei!

 

Ich freue mich riesig dass ich die Zwei kennenlernen durfte und auf gemeinsame Projekte in  der Zukunft, denn es ist doch offensichtlich: Das YogiMobil und Hippie in the Heart passen wie Arsch auf Eimer zusammen!

Im November geht´s weiter, dort werde ich an der ersten Fusion Flow®Yoga Weiterbildung teilnehmen und euch live aus Saarbrücken berichten.

Pin it on Pinterest

YogiMobil - Interview - Yoga on the Road - Fotocredit:Hanna Witte - Pinterest Grafik

Du willst noch mehr über die beiden erfahren?

Dann schau mal auf ihrer Website vorbei oder besuche sie auf Instagram und Facebook.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

Fotocredit: Hanna Witte (Titelbild), und Mark & Kim Schmid

 

Hippie Stuff // Meine Herzstücke im Juli von YOGALOVE

Hippie Stuff - Meine Herzstücke im Juli von YOGALOVE

(Anzeige*)

Lange gab es keine Herzstücke des Monats mehr von mir, aber die tollen Sachen aus dem Yogalove.de Shop muss ich dir vorstellen.

Ich versuche mir so wenig neuen Kram wie möglich zu zulegen und schaffe es auch oft der Versuchung zu widerstehen mir ständig neue Yoga Pants zu kaufen, aber ab und an freue ich mich über neue Schätze.

Philip Monberg von YOGALOVE hat einen ganz wunderbaren Shop mit ausgewählten Yoga Marken, er war so nett und hat mir ein tolles Paket zusammen gestellt. Allerdings ist YOGALOVE viel mehr als nur ein Shop für Yoga Kleidung, Philip ist selbst leidenschaftlich praktizierender Yogi und möchte mit YOGALOVE eine allround Plattform für Yoga bieten, Yoga Artikel, Yoga Studios, die skandinavische Yoga Szene bekannter machen und Yoga Zubehör sowie Yoga Kleidung anbieten.

Yoga Pants von Onzie

Das Label aus Südkalifornien entwirft super stylische und bunte Yoga Kleidung speziell für Birkram Yoga. Die Pants sitzen wie angegossen, sind super weich und perfekt geeignet für eine schweißtreibende Praxis. Ihr Motto lautet eher inklusiv als exklusiv zu sein, deshalb sind ihre Teile Preisgünstig zu haben. Mir gefällt ganz besonders das Design, in die Yoga Pant mit den Totenköpfen war ich sofort Schockverliebt, ganz im bad Yogi Style wie ich finde. Schwarze Yoga Leggings waren gestern, ich finde kunterbunte Pants ziemlich cool. Die bunte Blumen Yoga Leggings von Onzie ist deshalb genau mein Ding.

Yoga Pant von Onzie Yogalove shop

 

Das Karna Yoga Cami Top von Run & Relax

Run & Relax ist eine Marke aus Norwegen, welche sich spezialisiert hat auf Yoga und Lauf Kleidung. Die Stücke sind aus atmungsaktiven Stoffen und super angenehm auf der Haut zu tragen. Das Karna Yoga Cami Top sitzt wie eine zweite Haut am Körper, es hat einen integrierten Sport Bra und hält alles an Ort und Stelle fest. Perfekt für upside down Asanas. Der antibakterielle Stoff aus Bambus und das nahtlose Design ermöglichen einen tollen Tragekomfort.

KARNA YOGA CAMI TOP VON RUN & RELAX Yogalove Shop

Hautpflege aus dem YOGALOVE Shop

Neben Yoga Kleidung gibt es bei Philip im Yogalove Shop auch ausgewählte Hautpflege Produkte, wie von Oskia und Karmameju.

Was meine Haut angeht bin ich sehr empfindlich und nutze nur ganz wenige Pflegeprodukte, deshalb bin ich zu beginn immer erstmal sehr skeptisch. Die Produkte haben mich allerdings nach der ersten Anwendung positiv überrascht.

Das Salt Body Scrub von Karmameju mit Meersalz und ätherischen Ölen, wie Lemongrass und Grapefruit befreit die Haut von alten Hautschüppchen und macht eine wunderbar zarte Haut.

Die Renaissance Mask von Oskia London duftet ganz wunderbar und lässt deine Haut nach der ersten Anwendung direkt strahlen. Love it.

Schau unbedingt mal bei Philip auf yogalove.de vorbei, dort findest du bestimmt auch ein Herzstück für dich.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

Anzeige* Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Yogalove.de entstanden, er spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Vielen Dank an Yogalove für die zur Verfügung gestellten Produkte.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken