Yoga Urlaub in Thailand – was gehört auf die Packliste

Yoga Urlaub in Thailand - was gehört auf die Packlistehttp://hippieintheheart.com/Yoga Urlaub in Thailand - was gehört auf die Packliste

Die Packliste für deinen Yoga Urlaub in Thailand

Yoga im Paradies, was gibts besseres als am Strand von Thailand oder in einem Yoga Studio im Dschungel die Matte auszurollen?

Was gehört alles auf die Packliste für deinen Yoga Urlaub?

Yoga Urlaub wird gehypt wie nie zuvor und zu Recht! Ob Yoga Retreat, organisierte Yoga Reise oder im eigenen Urlaub Yoga praktizieren. Völlig egal für welchen Weg du dich entscheidest, um dich bei deiner Praxis wohl zu fühlen und um dich gut vorzubereiten, gibt es ein paar Must Have´s die beim Yoga Urlaub nicht fehlen dürfen.

Hier kommt meine ultimative Packliste für deinen Yoga Urlaub in Thailand:

Da ich der absolute Backpacker bin und darauf achte das mein Rucksack nicht zu schwer ist, werde ich mich hier auf das wirklich nötige und für mich wichtige konzentrieren.

An die Kofferreisenden, die ein Yoga Retreat in einem fünf Sterne Hotel geplant haben: Ihr habt natürlich genug Platz um 20 Yoga Pants und zu jedem Outfit die passende Mala mitzunehmen;-)

 

1. Die Yoga Matte, das wichtigste Utensil. Wer will schon auf einer Matte praktizieren, die schon zig Schweißtropfen von anderen Menschen abbekommen hat. Bei der Yoga Matte hast du natürlich die Wahl zwischen der Standard Matte oder einer Travel Matte, das kommt ganz auf deine Vorlieben an. Ich reise am liebsten mit meiner geliebten Matte von Yogi Star* oder mit der Travel Matte von Jade Yoga*.

 

2. Yoga Tasche: je nachdem für welchen Yoga Urlaub du dich entscheidest, lohnt sich eine Yoga Tasche. Wenn du nur aus deinem Hotelzimmer die Treppe runter gehen musst und direkt an Ort und Stelle bist, ist es nicht unbedingt notwendig. Für diejenigen die es von der Unterkunft bis zur Yoga Stunde ein bisschen weiter haben, lohnt es sich alle male. Ob du zum Yoga an den Strand gehst oder mit dem Roller zum nächsten Yoga Studio fährst, hier ist eine Yoga Tasche Gold wert. Ich nutze gerne meine Yoga Tasche von Yogistar*, die ich mir bequem auf den Rücken schnallen kann.

3. Yoga Pants: mir reichen auf Reisen, 2- 3 Yoga Pants*. Damit kommt man super aus. Man hat in Thailand immer die Möglichkeit, seine Wäsche für wenig Geld waschen zu lassen, deshalb reise ich mit sowenig Kleidung wie möglich, (Kleidung für ca. 1 Woche ). Neben den Yoga Pants, trage ich auch gerne weite Haremshosen beim Yoga und da ich sowieso welche (ca. 2) dabei habe, hat man direkt wieder ein bisschen mehr Auswahl.

4.Yoga Tops: hier hast du die Wahl zwischen eng anliegenden Tops oder weiten Tanktops*. Ich trage meine Yoga Tops auch gerne im Alltag und habe deshalb ca. 10 -14 Stück dabei. Da ich in Thailand meine Wäsche wöchentlich zum waschen abgebe, reicht das völlig aus. Enge Tops* eignen sich oft besser bei der Yoga Praxis, da es echt nervig ist wenn das Top beim Handstand über den Kopf rutscht.

5. Sport-BH: neben normalen BH´s dürfen Sport -BH´s im Yoga Urlaub natürlich nicht fehlen. Auf meiner Packliste für den Yoga-Urlaub stehen deshalb 2-3 Stück. Diese Modelle sind echt super bequem und schön: Adidas Supernova* und Adidas Sport BH*.

6. Sarong / Tuch: ein Sarong ist im Yoga Urlaub Gold wert. Er lässt sich in so vielen Situationen einsetzen, ob als Unterlage auf der Yoga Matte, zum zudecken in Savasana oder der Meditation, am Strand als Handtuch Ersatz, als Strandkleid, bei einem kühlen Lüftchen am Abend…..und so weiter. Wenn du nicht gerade ein Lieblingstuch hast, dass du mitnehmen möchtest, kannst du dir auch wunderbar in Thailand einen Sarong zulegen, dort gibt es eine wunderschöne Auswahl.

7. Jacke / Hoodie: es ist in Thailand zwar relativ unwahrscheinlich, dass einem mal kalt wird aber wenn du zur Regenzeit fährst oder dich in Thailand´s Norden aufhältst, solltest du dir ein dünnes Jäckchen oder einen Hoodie einpacken.

8.Mala Beads: deine Lieblingsmala sollte im Yoga Urlaub nicht fehlen. Ob zur Meditation, als Energiegeber oder um dein Outfit auf zu werten. Ein netter, spiritueller Begleiter. Mala vom Vegan Shop*.

9.Notizbuch und Stift: egal ob du Bloggerin bist, dir notizen vom Yoga Unterricht machen möchtest oder deine Eindrücke vom Yoga  Urlaub aufschreiben möchtest, ein Notizbuch sollte nicht fehlen. Dieses hier* ist klein, handlich und sehr schön.

10. Oropax: wenn du in ein Ashram fährst oder in einem Mehrbettzimmer übernachtest, lassen dich Oropax, ohne nervige Geräusche gut einschlafen. Ob es nun deine Zimmernachbarin, die Geräuschkulisse im Dschungel oder der Lärm auf der Straße ist. Auch beim Fliegen sorgen sie für ein wenig ruhe.

11. Wasserflasche / Thermoskanne: Allein der Umwelt zu liebe ist eine Wasserflasche* super, vor allem in Thailand ersticken die Menschen vor lauter Plastikmüll. Deine eigene Wasserflasche kannst du vor jeder Yogastunde, mit dem Getränk deiner Wahl auffüllen und bist bestens versorgt. Oft wird im Yoga Urlaub auch Tee bereitgestellt, mit der Thermoskanne kannst du dir etwas abfüllen und sie zur Yogastunde mitnehmen.

12. Haargummi´s: Die meisten Frauen mit langen Haaren haben Haargummi´s dabei, ich liste es hier sicherheitshalber nochmal auf, weil es nichts nervigeres gibt als mit langen offenen Haaren in der thailändischen Hitze, Yoga zu praktizieren.

13. Travel Altar: Ein kleiner Travel Altar auf Reisen schenkt dir Kraft, Energie und ein bisschen Heimatgefühl. Ob du deinen Lieblingsstein mitnimmst, ein kleines Bild, Rücherstäbchen oder eine Kombination aus allem. Hör auf dein Herz!

14. Kopfhörer / Musik: Kopfhörer und schöne inspirierende Musik auf deinem Handy sind super, wenn du dich mal zurück ziehen möchtest und alleine meditieren und praktizieren möchtest.

 

Mit diesen Utensilien bist du für deinen Yoga Urlaub in Thailand bestens gewappnet. Falls du noch irgendwelche Lieblingsteile hast, die beim Yoga nicht fehlen dürfen, pack sie natürlich in deinen Rucksack. Du sollst dich ja schließlich wohlfühlen. Aber glaube mir, du wirst auch mit wenigen Dingen nichts vermissen. Yoga im Paradies schenkt dir so viel Energie, Kraft und lässt dich, die wesentlichen und wichtigen Dinge im Leben schätzen. Weniger ist mehr, konzentriere dich auf deine Yoga Praxis, die Meditation und auf deinen spirituellen Weg. Genieße die Zeit, entspanne und lerne. Gehe Achtsam mit deinem Körper um und höre auf deinen Bauch, wenn dein Körper mal total erschöpft ist von den täglichen Asanas, dann gönne ihm Ruhe und sei nicht zu ehrgeizig.

Denn Yoga Urlaub, ist wie der Name schon sagt, Yoga mit Urlaub oder Urlaub mit Yoga, es ist kein Boot Camp in dem du endlich den heiß ersehnten Handstand lernst.

Der Handstand kommt mit der Praxis, der Kraft und der inneren Ruhe. Sei ausgeglichen und liebe dich selbst!

 

Was sonst noch mit in den Thailand Urlaub muss, findest du hier: Meine ultimative Packliste für Thailand.

Gehörst du schon zur Hippie in the Heart Community ? Trag dich hier ein.

Was nimmst du mit in deinen Yoga Urlaub? Verrats mir in den Kommentaren!

Falls ich was vergessen habe, geb mir Bescheid.

 

Love, Peace & Harmony

Namasté

Josephine Hippie in the Heart

 

 

 

 

Mit *gekennzeichnete Links, sind Affiliat Links.

2 Kommentare

  1. Statt Ohropax würde ich eher Noisecanceling Kopfhörer mitnehmen, mit denen kann ich besser schlafen. Das solltest du auch mal probieren

Kommentar verfassen