Visabestimmungen Thailand: So bekommst du dein Visum

Visabestimmungen Thailand hippieintheheart.com/visabestimmungen-thailand

Die „Visabestimmungen Thailand“ können manche Backpacker – Newbies schon mal den letzten Nerv kosten!

Die Informationen über die verschiedenen Visa und Aufenthaltserlaubnisse im Internet sind riesig, aber sind sie alle richtig? Sind sie aktuell?

Nein, nicht immer, oft schleichen sich Fehler ein und das ist kein Wunder, so oft wie sich die Regeln in den letzten Jahren geändert haben.

Aber es gibt Hoffnung, durch das Wirrwarr durchzublicken!

In diesem Artikel, über die „Visabestimmungen Thailand“, habe ich mich ausschließlich auf offizielle Quellen berufen, wie dem Auswärtigen Amt und der Thailändischen Botschaft in Deutschland, ich beschränke mich hier der Einfachheit auf die Visa Bestimmungen für deutsche Staatsbürger.

Damit du am Ende des Artikels, noch den Überblick bewahren kannst, findest du ganz unten eine Infographik „Visabestimmungen Thailand“.

Visumfreier Aufenthalt für Touristen

Wenn du Urlaub in Thailand machen möchtest oder als Backpacker das Land erkunden willst, wird es uns sehr leicht gemacht. Du brauchst dich vor deinem Abflug um kein Visa zu kümmern, denn du erhältst bei der Einreise in Thailand, eine Visumfreie Aufenthaltsgenehmigung von 30 Tagen.

Ein paar Dinge gibt es allerdings zu beachten:

  • 30 Tage Aufenthalt bei Einreise auf dem Luft- oder Landweg
  • du musst ein Rückflugticket, welches innerhalb der 30 Tage gilt, vorweisen können. Einige Fluggesellschaften legen darauf großen Wert und lassen dich ohne Rückflugticket die Reise nicht antreten. Alternativ reicht es auch, wenn du nur ein One Way Ticket hast, dass du ein Bus- oder Zugticket vorweisen kannst. Ein Flugticket in ein anderes Land geht natürlich auch, eine letzte Möglichkeit wäre, ein Ticket für eine gebuchte Unterkunft in einem benachbarten Land.
  • Bei der Landung am Flughafen in Thailand, musst du direkt zur Passkontrolle gehen, dort wird dir deine Aufenthaltsgenehmigung gegeben, mit Hilfe eines Stempels im Pass + Departure Card, die du vorher im Flugzeug ausgefüllt hast. Gehe am Flughafen nicht zum Visa on Arrival, das ist nicht richtig und wird leider immer noch fälschlicherweise gleichgesetzt mit der Aufenthaltsgenehmigung für Touristen von 30 Tagen.
  • Eine Verlängerung des Visumfreien Aufenthalts ist offiziell nicht möglich (laut Auswärtigem Amt Deutschland), ist aber laut Erfahrungsberichten gang und gebe. Du kannst die Aufenthaltserlaubnis einmalig um 30 Tage verlängern, in einem Immigration Office für 1900 Baht. Seit 2014 ist es offiziell so, dass ein Visa run nicht mehr möglich ist, allerdings kannst du für touristische Zwecke nach 30 Tagen das Land verlassen, wieder Einreisen und erhältst dann wieder eine Genehmigung für  30 Tage. Der Gesamtaufenthalt von 90 Tagen, innerhalb von 6 Monaten, darf hierbei nicht überschritten werden.
  • Du brauchst einen Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Arrival Card hippieintheheart.com/visabestimmungen-thailand

Departure Card, Visabestimmungen Thailand, hippieintheheart.com/visabestimmungen-thailand

Overstay!

Ein Overstay ist in Thailand kein Kavaliersdelikt, er wird mit Geld und sogar mit Haftstrafen bestraft, außerdem bekommt man ab einem Overstay von 90 Tagen ein Einreiseverbot auf Zeit, für Thailand. Dies ist gestaffelt, um so länger man sich illegal im Land aufgehalten hat, um so höher das Einreiseverbot.

Wenn du vor hast länger in Thailand zu bleiben, solltest du vor Abreise ein Visum beantragen. Ein Visum kannst du höchstens 3 Monate vor der Abreise bei der Thailändischen Botschaft in Deutschland beantragen. Das Visum ist dann für 3 Monate gültig, in dieser Zeit musst du in Thailand eingereist sein. Also kannst du es nicht zu früh und auch nicht zu spät beantragen.

Welche Visa Arten gibt es? Visabestimmungen Thailand:

Touristen Visa

Touristen Visa: für 60 Tage Aufenthalt, 1 Einreise

  • Visaantrag (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft)
  • Reisepass im Original
  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung oder der Flugtickets (Hin- und Rück- oder Weiterflug)
  • Falls nur ein One-way-ticket gebucht wurde, muss eine Ausreise nachgewiesen werden (Flug-, Bus- oder Zugticket, Hotelbuchung im Nachbarland oder Visum für das Nachbarland)
  • Visagebühr

 

Tourist Visa M:  für 60 Tage Aufenthalt pro Einreise, gültig für 6 Monate und mehrfache Einreise

  • Visaantrag (die Adresse von mind. einer Unterkunft)
  • Reisepass im Original
  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses
    1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung oder der Flugtickets (Hin- und Rück- oder Weiterflug)
  • Nachweis von mind. einer zwischenzeitlichen Aus- bzw. Wiedereinreise (Flug-, Bus- oder Zugticket, Hotelbuchung im Nachbarland oder Visum für das Nachbarland)
  • Buchung von mind. einer Unterkunft
  • Vermögensnachweis: Kontoauszug mit einem Mindestbetrag von 5000,00 €
  • 150,00 € Visagebühr

Non – Immigrant – Visum

 

Visum für sonstige Zwecke

„O“ = Das O steht für sonstige Zwecke.

Diese Visa dürfen von Rentnern, Personen die mit einem Thailändischen Staatsbürger verheiratet sind, ehemaligen Thailändischen Staatsbürgern, von Kindern thailändischer Staatsbürger und von Menschen die freiwilligen Dienst leisten beantragt werden.

Non – Immigrant – O Visa S: für 90 Tage, 1 Einreise

Non – Immigrant – O Visa M: für 90 Tage pro Einreise, gültig 1 Jahr, mehrfache Einreise

 

Das Longstay, Jahresvisum ausschließlich für Rentner

Non – Immigrant – O Visa A für 365 Tage, für Rentner ab 50 Jahren

Geschäftsvisum

„B“ = Geschäftsvisum

Non – Immigrant – B Visa S: für 90 Tage

Non – Immigrant – B Visa M: für 90 Tage pro Einreise, 1 Jahr gültig

Die Visa sind für Geschäftsreisende und Praktikanten

Für Geschäftsreisende:

  • Visaantrag (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft)
  • Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Von der Firma in Deutschland: Kostenübernahmeerklärung der Firma mit Angabe des Aufenthaltszeitraums
  • Von der Firma in Thailand: Einladungsschreiben mit Angabe und Zeitraum der Tätigkeit, Gewerberegister, Namensliste der Gesellschafter, aktuelle Handelsbilanz
  • Visagebühr

Für Praktikanten:

  • Visaantrag (Aufenthaltsort sowie Aufenthaltsdauer)
  • Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Von der Firma in Thailand: Einladungsschreiben mit Angabe und Zeitraum der Tätigkeit
  • Gewerberegister der Thailändischen Firma
  • Kopie vom Praktikumsvertrag
  • Visagebühr

 

Visum für Aus- & Weiterbildung 

„ED“ = Visum Aus- & Weiterbildung

Non – Immigrant – ED Visa S: für 90 Tage

Non – Immigrant – ED Visa M für: 90 Tage pro Einreise, gültig 1 Jahr

Diese Visa kommen in Frage für Schüler, Studenten und unbezahlte Praktikanten.

Schüler:

  • Visaantrag (Aufenthaltsort sowie Aufenthaltsdauer)
  • Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Eine an die Thailändische Botschaft gerichtete offizielle Aufnahmebestätigung der Schule in Thailand, die mit einem Briefkopf/Zeichen/Stempel versehen und vom Schulleiter unterschrieben ist
  • Visagebühr

 

Student:

  • Visaantrag (Aufenthaltsort sowie Aufenthaltsdauer)
  • Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Eine an die Thailändische Botschaft gerichtete offizielle Aufnahmebestätigung der Universität, die mit einem Briefkopf/Zeichen/Stempel versehen und vom Universitätsleiter unterschrieben ist
  • Visagebühr

 

Unbezahlte Praktikanten:

  • Visaantrag (Aufenthaltsort sowie Aufenthaltsdauer)
  • Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung
  • Kopie des Studentenausweises bzw. der Studienbescheinigung
  • Von der Firma in Thailand: Einladungsschreiben mit Angabe und Zeitraum der Tätigkeit
  • Gewerberegister der Thailändischen Firma
  • Kopie vom Praktikumsvertrag
  • Visagebühr

 

ACMECS Single Visum

Dieses Visum ist für die Einreise nach Thailand und Kambodscha, man hat die Möglichkeit 3 mal nach Thailand einreisen zu dürfen und 1 mal nach Kambodscha.

Für Thailand beträgt die maximale Aufenthaltsdauer 60 Tage pro Einreise und für Kambodscha 30 Tage.

  • ACMECS Single Visaantrag (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft)
  • Reisepass im Original
  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung oder der Flugtickets (Hin- und Rück- oder Weiterflug)
  • Kopie der Buchungen für die Unterkunft (muss für beide Länder vorliegen)
  • Falls nur ein One-way-ticket gebucht wurde, muss eine Ausreise nachgewiesen werden (Bus- oder Zugticket reicht aus)
  • Visagebühr

 

 

 

Visabestimmungen Thailand, hippieintheheart.com/visabestimmungen-thailand

Infographik Visabestimmungen Thailand, Stand 06/2016

 

Wie du siehst ist es garnicht so schwer, ein Visum zubeantragen. Man sollte sich nur rechtzeitig um alles kümmern. Falls du nur in den Urlaub nach Thailand fährst und nicht länger als 2 Monate dort bleiben möchtest, ist es erst recht total easy.

Wichtig ist, dass man sich immer über aktuelle Änderungen der Visabestimmungen in Thailand informiert. Ich werde Versuchen diesen Artikel immer auf dem aktuellen Stand für dich zu halten.

Meine Quellen für diesen Artikel sind:

Das Auswärtige Amt

Die Thailändische Botschaft

Die Immigration in Thailand

 

Adressen:

Deutschland:

Königlich Thailändische Botschaft Berlin,  Lepsiusstr. 64/66, 12163 Berlin

 

Royal Thai Konsulate-General Frankfurt,  Kennedyallee 109,  60596 Frankfurt am Main

Tel. (069) 69 86 82 10
Fax (069) 69 86 82 28

Thailand:

Zentrale der Immigrant in Bangkok, Government Centre Chaengwattana Building B, 120 Moo 3, Chaengwattana Road, Soi 7, Laksi, Bangkok 10210, Tel: +66-2-141-9889

Was du vor deiner Thailand Reise sonst noch so wissen solltest erfährst du hier und wie du den günstigsten Flug findest, verrate ich dir hier.

Welches Visa brauchst du? Lass es mich wissen!

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

 

 

 

 

Titelbild  Quelle: Pixabay

1 Kommentare

  1. Toller Artikel, danke für die Infos! Für Bali ist das auch so geregelt, oder? (Aufenthalt weniger als 30 Tage) Lg

Kommentar verfassen