Manifestiere deine Ziele: Mit Manifestation deine Träume erreichen

Manifestiere deine Träume und Ziele

Der Glaube kann Berge versetzen

Eine uralte Weisheit, die viele schon irgendwann mal ganz lapidar vor sich hin gesagt haben.

Aber was ist dran an der Sache, kann man seine Ziele so manifestieren, dass man seine Träume erreicht?

Ja, das kannst du!

Manifestiere deine Träume

Wie oft ist etwas schon in deinem Leben eingetreten, was du dir vorgestellt hast und gewünscht hast? Ich rede jetzt nicht von dem Pony was du mit sechs Jahren unbedingt haben wolltest. Sondern von deiner Art zu leben, deinem Beruf, deinem Hobby oder vielleicht sogar deinem Partner. Als du dich damals bei deiner Berufswahl, für dein Studium oder deine Ausbildung entschieden hast, wolltest du dies unbedingt machen, hast daran geglaubt, hast daran gearbeitet und hast dein Ziel erreicht, oder? Mal ganz davon abgesehen, dass du deine Berufswahl heute vielleicht bereust aber damals wolltest du es, unbedingt!

Du hast dir wahrscheinlich ausgemalt wie du in diesem Job arbeitest, hast es dir genau bildlich vorgestellt. Genau das ist es, was dir hilft deine Träume und Ziele zu manifestieren.

Träumst du davon in weit entfernte Länder zu reisen, wolltest du schon immer mal in Thailand am Strand liegen mit einer Kokosnuss in der Hand oder durch die Straßen von New York schlendern? Ja, dann stell es dir genau vor, tauche ab in wunderschöne Tagträume, stelle dir vor wie du am Strand liegst, wie die Gegend um dich herum aussieht, wer bei dir ist, welche Gerüche du wahrnimmst, welchen Bikini du an hast. Um so genauer du dir deine Träume vorstellst um so besser werden sie manifestiert und werden irgendwann Realität.

Wie siehts mit der Karriere aus, möchtest du noch erfolgreicher in deinem Job werden, befördert werden, mehr Geld verdienen? Ja! Dann manifestiere deine Wünsche und arbeite daran.

Durch die Manifestation, das Sichtbar machen unsere Träume, haben wir unser Ziel immer klar und deutlich vor Augen, wir sehen die Bilder in unserem Kopf, in unserem Herzen, dadurch arbeiten und kämpfen wir noch härter für unsere Ziele.

Hast du schon mal etwas in deinem Leben erreicht, bei dem du immer geglaubt hast, das schaffe ich sowieso nicht? Richtig! Wenn du dir selbst sagst, dass du es nicht schaffst, dass dein Ziel zu hoch gesteckt ist, dann wirst du es auch nicht schaffen. Wie auch, mit so einem negativen Mindset. Es gibt leider eine Menge negativ denkender Menschen da draußen, entweder weil sie so sind wie sie sind oder aber weil sie schon so viele negative Erfahrungen gemacht haben in ihrem Leben, dass sie es nicht mehr schaffen dieses abgefuckte Mindset wieder abzulegen.

I am not what happened to me, i am what i choose to become

Damit möchte ich nicht sagen, dass man sich eine schlimme Krankheit aussucht, ganz und gar nicht aber vielleicht hat man sich selbst, seinen Körper oder aber seine Gesundheit lange Zeit vernachlässigt und muss sich nun zurück kämpfen, sich wieder bewusster machen. Wie du mit der Krankheit umgehst, kannst du ganz allein entscheiden!

Wenn du Träume und Ziele hast, glaube an dich selbst, lass dir von niemand etwas anderes sagen, du kannst es schaffen, jeder kann es schaffen, du musst es nur manifestieren. Stelle es dir genau vor, um so genauer deine Vorstellungen, um so wirklicher wird es in der Realität. Das hat nichts mit Magie zu tun, sondern ausschließlich mit deiner eigenen Willensstärke.

Du darfst es dir natürlich nicht nur Vorstellen und davon träumen, du musst auch zum Handeln übergehen. Das heißt nicht, dass du von heut auf morgen dein Leben auf den Kopf stellen sollst, „morgen deinen Job kündigen, übermorgen im Flieger nach Bali sitzen um dich dann selbst zu finden und wohl möglich noch die große Liebe“, Nein! Fange mit kleinen Schritten an, die dich jeden Tag einen kleinen Schritt näher an deine Ziele und Träume bringen.

Manifestation / manifestieren heißt sichtbar werden, sich offenbaren von Dingen aller Art, die vorher nicht Sichtbar waren, nicht existent waren.

Lebst du deine Träume schon ? Dein geilstes Leben? Manifestierst du deine Ziele?

Lass es mich wissen und schreibe mir in den Kommentaren.

 

Pin it auf Pinterest

Manifestiere deine Ziele - hippie in the heart

Hier kannst du dir noch mehr Hippie Spirit und Yoga Inspiration abholen. Und wenn du bock auf Backpacking hast, schau mal dort vorbei: Backpacking in Thailand.

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

6 Kommentare

  1. Hallo Josephine
    hast Du gleich die Gedanken vom Telefonat weitergeführt…? – schön!
    Es gäbe darüber sehr viel zu sagen…aber viele Leute verstehen es falsch,denken,daß man sich nur etwas wünschen muß – und dann bekommt man es.Aber so einfach ist es leider nicht,genau wie Du auch schreibst.Ich glaube daß man auch immer „Beobachter“ sein muß,erfühlen muß was sich da in uns gerade entwickelt,oft nicht genau das was wir eigentlich wollen,aber meist das,was wir brauchen um glücklich zu werden!Und das sollten wir dann weiterführen,darauf vertrauen und auf unser Herz hören,nicht so sehr auf den Kopf – da steckt zuviel erlebtes drinnen was die „Wahrheit“ verwischt…
    Ich lese immer den Blog von Paulo Coelho,ein „gläubiger Schreiber“ und auch er hat es gerade gut
    erklärt,es liegt alles in uns selbst – siehe hier seine Ausführung dazu v heute:
    ————————————-
    You have said that it took you just 14 days to write your best-seller The Alchemist. Was that because (as you have recently remarked) it was already written in your soul?
    Let me try to explain myself better. I believe that each one of us has a spark of the divine light to manifest. It is our task here on this earth, and our human condition demands – demands – that we do it, to justify ourselves. So, my dream since I was very, very young was to be a writer, though I – well, I was procrastinating, because sometimes you fear to face your reason to be here.
    When I decided to burn my ships and start writing, I was 40 years old. I wrote about my first experience on the road to Santiago [de Compostela, in The Pilgrimage1]. And then, for my second book, I decided to write a metaphor of my life, never knowing, of course, that this was going to touch many souls. So, The Alchemist [1988] was just a matter of looking back and finding a good story, finding a metaphor, for me to understand myself. And then it took me, yes, two weeks to put it down on paper; but the book was there long before, because it is my life.
    —————————————————
    Wer darüber von ihm noch mehr lesen möchte,gehe bitte zu:

    http://paulocoelhoblog.com/2016/08/22/high-profiles-paulo-coelho/

    Viel Spaß an alle beim relaxten Nachdenken…
    der Hubs (i.M. in Portugal)

    • Lieber Hubs,
      vielen Dank für deinen tollen Kommentar und die wahren Worte! Ich werde mir den Blog von Paulo Coelho definitiv auf meine Liste setzen.
      Sowie mir in den nächsten Wochen genaue Gedanken zu unseren Projekten machen, um sie dann zu manifestieren.

      Liebe Grüße

      Josephine

  2. Ich liebe es zu Visualisieren – Pläne zu machen und, wenn auch mit wenig Zeit, das Maximum dabei heraus zu holen. Ich gebe immer gerne mehr als ich bekommen – aber das nimmt man gerne in Kauf, denn irgendwann überrascht einen dieser Mehrwert…wenn man dabei ist sein Ziel zu verwirklichen! Man muss nicht immer alles allein machen – Träume werden Realität, wenn man anderen davon erzählt 😉

    Toller Artikel und regt zum nachdenken und Träumen an!
    Liebe Grüße
    Cathy

    • Hi Cathy,

      wie recht du hast! Wie heißt es so schön “ Erstmal, drei mal geben bevor man einmal nimmt“. Lass uns Träumen und daran arbeiten!

      Liebe Grüße

      Josie

  3. Schöner Artikel! Visualisieren ist sehr wichtig, um Ziele zu erreichen! Genauso wie positiv denken und optimistisch bleiben. Denn wir dürfen nicht die Gedankenkraft unterschätzen 🙂 Vielleicht besuchst du mal diesen Blog: http://goalifyapp.com/blog/ Hier gibt es viele Beiträge rund um Ziele setzen und Motivation!

Kommentar verfassen