Fuck off Persönlichkeitsentwicklung – Optimier dich nicht kaputt

Fuck off Persönlichkeitsentwicklung - Optimier dich nicht kaputt

Die Wunderpille Persönlichkeitsentwicklung

Nimm reichlich, aber denkt dran, zu viele Pillen können schädlich sein!

Mein Facebook Feed ist voll von Postings zum Thema Persönlichkeitsentwicklung.

In Facebook Gruppen wird ständig nach Videos, Workshops und Büchern zum Thema Persönlichkeitsentwicklung gefragt. Wer auf den Zug nicht aufspringt ist uncool?

Persönlichkeitsentwicklung ist der Trend! Genauso wie einen persönlichen Life Coach oder Coach für Persönlichkeitsentwicklung zu haben. Wie die Girls von Sex in the City vor fünfzehn Jahren schon gesagt haben: “ Wenn du als New Yorker keinen Psychotherapeuten hast bist du nicht up to date!“ Heute sind es die Coaches, die man haben muss. Jeder will auf einmal Coach werden, Coach für Spiritualität, Life Coach, systemischer Coach oder Coach für was auch immer. 21 jährige Coaches sprießen wie die Pilze aus dem Boden und möchten anderen Menschen zeigen wie sie noch glücklicher werden, erfolgreicher im Job oder den Traumprinz finden. Ernsthaft?

Was stimmt denn mit unserer Welt nicht?

Gehört das zu einem normalen Leben dazu oder finden wir diese „Persönlichkeitsentwicklungs & Coaching Spezies“ nur in der online Bubble, der Digitalen Nomaden Blase, der Yogi Welt und der Blogger Welt?

Du musst dich aktiv und ständig weiterentwickeln sonst wird aus dir nichts, sonst führst du einfach nicht diesen super happy, voller Einhörner und spirituellen Lifestyle! Du bist sonst gefangen in der Welt die sich Komfortzone nennt und das ist super schlecht! Zu viele bad vibes! Versau dir nicht dein Karma!

Versteh mich nicht falsch, sich weiterzuentwickeln ist ne super Sache und sie steckt auch in der Natur der Menschheit. Jeder Mensch entwickelt sich in seinem Leben weiter ob positiv oder negativ. Aber müssen wir tatsächlich ständig an uns „rumoptimieren“? Wie anstrengend ist das denn? Unser Schlaf muss genau getimet sein, wir müssen eine komplett strukturierte Morgenroutine haben, täglich meditieren, regelmäßig zu wahnsinnig überteuerten Persönlichkeitsentwicklungs – Workshops gehen und die Gurus von heute wie Tobias Beck, Laura Seiler und Christian Bischoff abfeiern. Ständig nebenbei Podcast´s hören damit wir uns ja auch beim Abwasch weiterentwickeln und mindestens zwei wahnsinnig inspirierende Bücher die Woche lesen.

Wie wäre es denn mal mit Selbstakzeptanz?

Mit Selbstliebe? Sich selbst so anzunehmen wie man ist, sich selbst so zu lieben wie man ist. Auch mal alles stehen und liegen zu lassen und einfach mal nichts tun. Meiner Meinung nach ist das viel gesünder, sonst haben wir bald den Trend dass jeder an einem Burn out erkrankt ist, weil sie alle zu viel an sich selbst rumoptimiert haben!

Genauso wie der Drang nach ständiger Weiterentwicklung, sind sie auf einmal alle „Hochsensibel“! Bis vor kurzem hieß es einfach nur Sensibelchen, jetzt schmücken sich alle mit dem Begriff „Ich bin Hochsensibel“. Ein Buch zu diesem Thema gelesen und alle diagnostizieren sich auf einmal selbst: „Ich bin Hochsensibel“.  Ich mein ich hab nichts aber auch gar nichts gegen sensible Menschen, ganz im Gegenteil aber was soll das? Ist das jetzt hip, genauso wie zu sagen „Ich bin Veganer“ oder „Ich habe eine Laktose- , Gluten-, Fructoseintoleranz“.

Aber hey, mit all dem werden neue Businesszweige geschaffen ganz besonders in der online Welt.

Mein Appelle

Entwickle dich persönlich weiter, gestalte dir dein Leben so wie es dir selbst gefällt, sei dein eigener Guru und akzeptiere dich selbst so wie du bist. Verschwende nicht deine kostbare Zeit mit ständiger Persönlichkeitsentwicklung und Selbstoptimierung, weil du denkst du bist nicht gut genug so wie du bist. Glaub mir das ist viel gesünder und ehrlich, wer braucht schon Einhörner?!

just my five cent

Pin it on Pinterest

Fuck off Persönlichkeitsentwicklung - Optimier dich nicht kaputt. Pinterest

Love, Peace & Harmony

Josephine Hippie in the Heart hippieintheheart.com

4 Kommentare

  1. Hallo Josephine!
    Eigentlich ein sehr guter Artikel. Viele optimieren an sich herum, obwohl sie doch eh schon so perfekt sind wie sie nun mal einfach sind. 🙂 Mir hingegen haben einiger der Techniken der Persönlichkeitsentwicklung sehr geholfen, da ich immer wieder an Depressionen leide. Die Techniken helfen mir aus solchen Phasen heraus und dafür bin ich sehr dankbar. Ich sehe es aber auch nicht als „Trend“, dem man hinterherlaufen muss, sondern vielmehr als Tool um über meine schlechten Phasen hinweg zu kommen und mich mehr auf meine Selbstliebe zu konzentrieren.
    Vorweihnachtliche Grüße!

    • Hi Du, vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass die Techniken dir geholfen haben und ja du hast vollkommen recht, Persönlichkeitsentwicklung an sich ist natürlich nicht schlecht ganz im Gegenteil.
      Liebe Grüße
      Josephine

Kommentar verfassen